Der mit dem Wels tanzt 
   Startseite arrow Ausrüstung

Ausrüstung PDF Drucken E-Mail

 Bevor Du Dir Gedanken um
eine tolle Ausrüstung machst,
solltest Du intensiv mit den
nötigen Schlüsseleigenschaften eines
erfolgreichen Anglers vertraut sein.

GEHE BITTE ZURÜCK UND LESE ERST DEN BEREICH "SCHLÜSSELEIGENSCHAFTEN" !!!!!!

Mein Survivel-SET 

Beschreibung:

Es sollte Wasserdicht und wie auf dem Bild zu sehen durch den roten Deckel in Mengen von Eqipment gut erkennbar sein. Außerdem eignen sich die beiden Griffe sehr gut für einen schnellen Zugriff im Notfall. Ein Gespräch mit euern Hausarzt sowie einen ERSTE HILFE KURS halte ich für sinnvoll, zur Ergänzung empfehle ich ein Millitär- Handbuch, das sich mit der Rettung und Bergung  von Verletzten beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis:

Wärme + Kältekompresse  (Kälte aufnehmen z.B. Kompresse mit der  Angel  in die Tiefe  des  Gewässers lassen)
Eisspray (z.B. bei Prellungen)
Wund-Desinfektionsmittel (nur zur Behandlung kleinerer Wunden, schützt vor Entzündungen)
Medikament bei Magen-Darm-Erkrankungen (in meiner Box befinden sich auch Kohle-Compretten diese wirken auch entgiftend)
Schmerzmittel (lasst euch vom  Arzt  beraten, für den Extremfall ausreichend starke  Medikamente  bekommt  ihr aber höchstens  von schwer kranken Patienten)
Eingeschweißte Binden + 1ne Rolle Heftpflaster
1mal Handschuhe

1ne Kraftradverbandstasche
Mehrere Rettungsdecken silber/gold
(als Hitze-und Kälteschutz)
Dreieckstuch (erstaunlich vielfältige Einsatzmöglichkeiten)
Trinkwasser Tabletten (ausreichend Trinkwasser gehört trotzdem zur Grundausrüstung)
Mücken und Zecken Abwehrmittel ( ich benutze meist Autan aber im totalen Extremfall Diesel)
1ne kleine Klappsäge (zum zuschneiden von Brennholz oder zum Schienen anfertigen)
Kohlenanzünder / Streichhölzer / Feuerzeug / Tempotaschentücher(getrennt eingeschweißt)
Magnesium Stab (zum erzeugen von Mg Spänen, diese bilden Hitze bis ca. 2000' C, damit lässt sich auch feuchtes kleingemachtes Holz entzünden)
Mehrere Teelichter (kleine Licht & Signalquelle)
1 Tool  (Mehrzwecktaschenmesser mit Zange usw.)
1 Triller Pfeife mit Halsband (akustische Signalquelle wenn die Kraft des Rufens aus geht)
1ne Rolle gutes Klebeband (vielfältige Einsatzmöglichkeiten, auch zum Abdichten eines Lecks am Boot)
1ne Rolle gute Schnur ( vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, man braucht Sie z.B. beim Aufbau eines Unterstandes in der Wildnis)
etwas Draht (manchmal ist Schnur nicht geeignet)

Image

Oder wie hier zum Beispiel dieses originelle Geburtstagsgeschenk.
Mein Klo mit Aussicht in diesem Fall auf dem Fluss  Po! Image

Image 

Der Setzkescher,

- sollte mindestens 3,5 m lang sein, einen Durchmesser von 30 x 50 cm haben
- nur liegend und nicht hängend aufstellen
- nicht in starker Strömung
- mit Erdspießen befestigen
- nicht zu viele Fische hältern,
- sogenannte Kammschupper (Zander,Barsch usw.)
  nicht mit Rundschupper (Karpfen,Weißfische) hältern.
- Ringe sollten sich möglichst vollständig im Wasser befinden
- beim Kauf darauf achten, dass das Netzmaterial schön weich und knotenlos ist.
- Der Zeitraum in dem die Fische gehältert werden, ist ebenfalls zubeachten.
- Mit den § 17+ 18 Tierschutzgesetz ist nicht zu spaßen, denkt daran wenn Ihr euch so wie ich für die   Hälterrung im Setzkescher entscheidet.

Image 

Beil, Bügelsäge , Sichel und ein echter Feldspaten haben sich schon oft nützlich verwenden lassen, und gehören daher zu meiner Grundausstattung.

Image 

Das richtige Messer

Nicht ohne Grund, besitzt ein Koch ein ganzes Sortiment von verschiedenen Messern. Aber mein Lieblingsmesser ist ein japanisches Damastmesser. Schon 540 nach Christus erwähnte man erstmals die gefaltetten Stahlschwerter, die zu den besten ihrer Zeit zählten.Damaszenerstahl verbindet die guten Eigenschaften von hartem Eisen bzw. Stahl, das heißt er ist gleichsam fest & flexibel und trotzdem sehr schnitthaltig. Bis heute ist diese Technik der Klingenherstellung prinzipiel gleich geblieben, jedoch haben gerade die Japaner die Gabe verschiedene Dinge bis zur Perfektion zu entwickeln. Hier ein Bild von meinem Geburtstagsgeschenk und meist gebrauchten Messer.  Die Schärfe eines solchen Messers, ist sehr beeindruckend.

Image

Mein Autdoor Ofen ist seinen Preis wert und sehr vielseitig einsetzbar.

Image 

  Eine Wage bis 100 kg ist für richtige Welsangler Pflicht.
  Richtig interessant wird es wenn die Wage bis zum Anschlag reicht,
  dann ist man nicht mehr weit weg vom aktuellen IGFA Weltrekord.
  Wie auf dem Bild zuerkennen kann man auch andere Fische damit wiegen.
  Außerdem erweist sich eine Neoprenwahthose immer wieder als sehr nützlich.

Image 

  Meine große Köderfischkiste ist mit einem Anschluss für die Luftpumpe versehen und
  ist außer für die Hälterrung von Köderfischen sehr vielseitig einsetzbar.
  Wenn es nötig ist, kann ich darin auch die gefangenen Raubfische hältern.

Image

  Außerdem eignet sie sich zum Beispiel auch als Transportkiste, als kleiner Tisch,
  oder wie hier zu sehen als Badewanne, wenn die Uferregion wieder mal schlammig ist.

Image

  Der kleine einbeinige, selbst gebaute Stuhl, den ich immer dabei haben kann und mit dem ich mich
  fast überall hinsetzen kann, gibt mir die Ruhe und die nötige Konzentration
  den Köder möglichst fängig zu führen.

Image

  Auch mit Erfolg wie man hier sehen kann.
  Das sieht zwar etwas eigenartig aus aber es hilft mir, mich beim Kunstköderangeln
  besser zuerholen und meine Zeit effizienter zu nutzen.

Image 

  Ein Mückenschutzanzug hilft sehr gut bei Mückenplagen!
  Dünne Handschuhe und eine Schirmmütze sind sinnvolle Ergänzungen.
  Der hier gezeigte Fisch hat den Gummifisch tief verschlungen und musste
  wegen seiner starken Verletzungen entnommen und verwertet werden.

Image

  So ein kleines Boot, kann sehr nützlich für den Angelerfolg sein.
  Es ist leicht tragbar, schnell aufgebaut und nimmt im Auto nicht viel Platz weg.

Image 

 

 

 

 

 


To top of the page Go to top To top of the page

 


© 2008 Christian Berndt